Teilnahmebedingungen
Die Idee Tauschring Hammelburg Die Mitgliederzeitung Gästebuch

 

Teilnahmebedingungen
Probezeit ohne Risiko
Monatliches Treffen
Tauschvorgänge
Die Zentrale
Häufige Fragen
Sommerfeste

 

Auf dem Gründungstreffen im März 1998 einigten sich die anwesenden Gründungsmitglieder auf einige strukturelle Formen, die
zum Einen möglichst wenig Verwaltungs- und Organisationsaufwand für den Einzelnen und die Zentrale bedeuten und die zum Anderen möglichst vielen Menschen das Mitmachen erleichtern sollen.

Die wichtigsten Punkte aus unseren Richtlinien, die wir uns selbst gegeben haben:

Es gibt keinen Vorstand. Beschlüsse fallen je nach Notwendigkeit auf der monatlichen Versammlung der Tauschring-Mitglieder. Wichtige Beratungen und Beschlussfassungen werden im Rundschreiben des Vormonats angekündigt.


 

Mitmachen kann jede/r, unabhängig von Alter, Familienstand oder Leistungsfähigkeit.

Wer mitmachen will, muss lediglich eigene Angebote abgeben und bereit sein, auf andere zuzugehen.

 Auf Kontostände werden keine Zinsen erhoben. Im Rahmen von 300 Blöker plus oder minus kann jedes Mitglied über seinen Kontostand frei verfügen.

 

 

Wer einen Kontostand ab 0 oder positiv hat, muß im Monat 20 Blöker (1 Stunde) ausgeben. Dies dient der Umlaufsicherung von Guthaben.

 

Austritt ist nur bei einem Zurückführen des Kontos auf den Ausgangsstand möglich. Dies ist eine moralische Verpflichtung.

Bei dieser moralischen Verpflichtung bauen wir auf den persönlichen Kontakt der Mitglieder untereinander, den wir durch monatliche Treffen fördern wollen. So entsteht eine Bring-Schuld, die auch bei normaler Nachbarschaftshilfe anfallen würde - jedoch wie diese nicht erzwungen werden kann. Deshalb ist das gegenseitige Vertrauen für uns als Grundlage der Tauschidee unverzichtbar.

Jährlich werden pro Mitgliedskonto eine Aufwandsgebühr von 10 Euro erhoben (für Porto, Druckkosten, Werbeaktionen usw.)

 

 Copyright (c) 2011 Tauschring Hammelburg
email